Leiter Product Lifecycle Management (m/w/d) – südliches Baden-Württemberg

 In Array, diziplinarische Führungserfahrung, Führungskräfte, Stellenanzeigen

Job-Nr.: 801-23-2404

Unser Mandant ist als Contract Manufacturer bei namhaften Kunden unterschiedlichster Industriebranchen seit vielen Jahren bestens etabliert. Mit umfassender Fertigungsexpertise in der Zerspanung und hoher Fertigungstiefe hat er sich auf hochkomplexe Bauteile bei höchster Qualität der Produkte spezialisiert.

Sie bringen Ihre Analysestärke, Ihr Prozesswissen und Ihre Expertise in der Zerspanungstechnologie in eine vielseitige und strategisch essenzielle Aufgabe ein. Dabei tragen Sie die Verantwortung für den gesamten Produktlebenszyklus, von der Anfrage bis zum Serienanlauf und stellen die Wirtschaftlichkeit der gefertigten Produkte sicher. Es erwartet Sie ein wertschätzendes und kollegiales Umfeld im mittleren Mittelstand mit kurzen Entscheidungswegen und eine Aufgabe mit Gestaltungspotenzial.

Ihre Aufgabe

  • Führung und Weiterentwicklung der technischen Projektleiter

  • Erster Ansprechpartner für Kunden in technischen Fragen

  • Prüfung der Produktanfragen in Bezug auf strategischem Fit und wirtschaftlicher Fertigung

  • Prüfung und Freigabe von Herstellbarkeitsanalysen

  • Erstellen von Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Rentabilitätsanalysen

  • Sicherstellung einer wirtschaftlichen Fertigung der Produkte über optimale Fertigungstechnologie, -planung und -prozesse

  • Verantwortung für die Prozessentwicklung für Neuteile

  • Mitwirkung im Rahmen von neuen Fertigungstechnologien und Investitionen

  • Auswahl und Steuerung von Lieferanten (Make or Buy-Entscheidungen)

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation

  • ausgewiesene Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich der zerspanenden Fertigungstechnologien (ideal CNC-Drehen)

  • Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse (Produktkalkulation, Wirtschaftlichkeitsanalysen, etc.)

  • Erfahrung in der Prozessentwicklung für Neuteile, bzw. Prozessänderungen im Rahmen von Produktänderungen

  • Ausgeprägte Analysestärke und strukturierte Arbeitsweise

  • Hohe kommunikative und soziale Kompetenz

  • Unternehmerisches Denken und Handeln

  • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Bewerbung

Neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht, sich bei uns zu bewerben. Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung unterstützen zu können. Ihre Ansprechpartnerin ist Diana Voigt. Telefon: +49 7461 96503-0

Recommended Posts